HINWEIS! Diese Webseite benutzt Cookies und ähnliche Technologien

Hinweise Weitere Informationen

Zustimmen
  1. Für das bestmögliche Nutzererlebnis verwendet diese Website Cookies. Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um diese Webseite optimal nutzen zu können. Durch Zustimmen erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. In unserer Datenschutzerklärung finden Sie dazu weitere Informationen

Gewerbeamt

Allgemeines

Ein Gewerbe betreibt, wer eine selbstständige, erlaubte, auf Gewinnerzielung gerichtete und auf gewisse Dauer angelegte Tätigkeit ausübt. Ausgenommen davon sind die Urproduktion, die sog. freien Berufe sowie die bloße Verwaltung eigenen Vermögens.

Die Ausübung eines stehenden Gewerbes unterliegt am Ort der Tätigkeit bestimmten Anzeigenpflichten (An-, Um- und Abmeldung). Die Meldungen für in Aying ansässige Gewerbebetriebe können Sie unter Vorlage des Personalausweises oder Reisepasses entweder persönlich im Gewerbeamt oder schriftlich vornehmen.

Die entsprechenden Vordrucke für die schriftliche An-, Um- und Abmeldung erhalten Sie im Rathaus, Zi.Nr. 14 oder finden Sie unter Rathaus Formulare.

Leider ist aufgrund der erforderlichen persönlichen Unterschrift des Gewerbetreibenden eine Rücksendung per E-Mail nicht möglich.

 

Gewerbeanmeldung

Anmeldepflichtig ist der Beginn des selbstständigen Betriebes, der Rechtsformwechsel oder die Übernahme eines bereits bestehenden Gewerbebetriebes.

Die Anmeldung kann auch kurzfristig vor Aufnahme der Tätigkeit vorgenommen werden, wenn das Beginndatum bereits sicher feststeht.

Die Verlegung eines Betriebes aus dem Bereich einer anderen Gemeinde nach Aying ist dort ab- und bei uns anzumelden.

Die Anzeige ist für jede Betriebsstätte (Haupt-, Zweigniederlassung sowie unselbstständige Zweigstelle) durch die Gewerbetreibende bzw. den Gewerbetreibenden zu erstatten. Dies kann eine natürliche oder juristische Person sein.

Bei Anmeldung von Personengesellschaften (z.B. OHG, KG, GmbH & Co. KG, GbR) und Kapitalgesellschaften (z.B. AG, GmbH) sind Handelsregisterauszüge und/oder Gesellschaftsverträge vorzulegen.

Hinweis: Sämtliche Gesellschafter einer OHG bzw. alle Komplementäre einer KG sowie alle Gesellschafter einer GbR (jeder für sich) haben nach §14 GewO anzuzeigen, eine ggf. erforderliche Erlaubnis z.B. Makler- oder Gaststättenerlaubnis) zu erwerben.

Entsprechende Erlaubnisse (Makler u. Bauträger, Gaststättenkonzession) erteilt das Landratsamt München

Die Gebühr für eine Gewerbeanmeldung einschließlich Bestätigung beträgt derzeit 25,- €.

Sie möchten ein Gewerbe anmelden? Bitte wenden Sie sich an die zuständigen Mitarbeiter im Gewerbeamt:

Ihr(e) Ansprechpartner(innen) für eine Gewerbeanmeldung sind Frau Oster oder Frau von Styp.

 

Gewerbeabmeldung

Die Aufgabe einer Betriebsstätte ist abmeldepflichtig. Die Verlegung eines Betriebes aus Aying in eine andere Gemeinde ist bei uns ab- und dort anmeldepflichtig.

Die Gebühr für eine Gewerbeabmeldung einschließlich Bestätigung beträgt 20,- €.

 

Gewerbeummeldung

Eine Ummeldung ist erforderlich, wenn eine Betriebsstätte innerhalb des Gemeindegebietes von Aying verlegt wird.

Die Verlegung eines Betriebes aus Aying in eine andere Gemeinde ist hier ab- und dort anmeldpflichtig.

Zudem ist eine Ummeldung für jede Betriebsstätte vorzunehmen, wenn die gewerbliche Tätigkeit auf andere Waren oder Leistungen erweitert wird oder ein Tätigkeitswechsel stattfindet.

Die Gebühr für eine Gewerbeummeldung einschließlich Bestätigung beträgt 15,- €.

 

Zuständige Sachbearbeiter:

Gabi Schiller/Silvia Mayr Zimmer 1, Tel. 08095 – 9095-21 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Petra Rützel Zimmer 1, Tel. 08095 - 9095-22 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Birgit  von Styp Zimmer 1, Tel. 08095 - 9095-23 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Blitz-News

Suchen

Copyright © 2015. Alle Rechte vorbehalten.