HINWEIS! Diese Webseite benutzt Cookies und ähnliche Technologien

Hinweise Weitere Informationen

Zustimmen
  1. Für das bestmögliche Nutzererlebnis verwendet diese Website Cookies. Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um diese Webseite optimal nutzen zu können. Durch Zustimmen erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. In unserer Datenschutzerklärung finden Sie dazu weitere Informationen

Eheschließung/Begründung Lebenspartnerschaft

Wichtige Informationen zur Eheschließung / Begründung einer eingetragenen Lebenspartnerschaft

Eheschließung im Standesamt Aying:

 

Trauungszimmer verkl

Eheschließung in Aying

Am 01. Januar 2009 ist in Deutschland ein neues Personenstandsgesetz in Kraft getreten. Dadurch haben sich auch die zur Anmeldung der Eheschließung vorzulegenden Unterlagen geändert. Bitte beachten Sie die folgenden Ausführungen.

Welche Unterlagen sind zur Anmeldung der Eheschließung nötig ?

In der Regel benötigen Sie folgende Unterlagen, wenn Sie

beide noch nicht verheiratet waren bzw. noch keine eingetragene Lebenspartnerschaft begründet hatten und beide volljährig und Deutsche ohne Auslandsbezug sind:

  • Neuer beglaubigter Ausdruck / neue beglaubigte Abschrift aus dem Geburtenregister (nicht älter als 6 Monate) erhältlich beim Standesamt des Geburtsortes
    (Gebühr: 10,00 €).
  • Aufenthaltsbescheinigung, ausgestellt zum Zwecke der Eheschließung mit Angabe des Familienstandes, der Staatsangehörigkeit und der Wohnung, erhältlich bei der Einwohnermeldestelle des Hauptwohnsitzes.
    Wenn Sie in Aying mit Hauptwohnsitz gemeldet sind, wird das Dokument vom Standesamt im Rahmen der Anmeldung der Eheschließung besorgt
    (Gebühr: 5,00 €).
  • Je eine neu ausgestellte Geburtsurkunde für evtl. bereits vorhandene gemeinsame Kinder. In die jeweilige Urkunde, die Sie beim Geburtsstandesamt des jeweiligen Kinder erhalten, müssen Sie beide als Eltern eingetragen sein
    (Gebühr: 10,00 €).
  • Gültiger Reisepass oder Personalausweis.

Für die Prüfung des Vorliegens der Ehevoraussetzungen fallen Gebühren i.H.v. 50,00 € an (abweichend bei Auslandsbezug).

Wenn Sie bereits verheiratet waren, benötigen Sie folgendes:

  • Neuer beglaubigter Ausdruck / neue beglaubigte Abschrift aus dem Geburtenregister (nicht älter als 6 Monate) erhältlich beim Standesamt des Geburtsortes
    (Gebühr: 10,00 €).
  • Einen urkundlichen Nachweis über die Auflösung der letzten Ehe.
    In der Regel ist dies nicht das Scheidungsurteil oder die Sterbeurkunde des früheren Ehegatten, sondern eine neue Eheurkunde bzw. eine neue beglaubigte Abschrift / Ausdruck aus dem Eheregister der letzten Ehe, erhältlich beim Eheschließungsstandesamt
    (Gebühr: 10,00 €).
    In das beim zuständigen Standesamt geführte Eheregister wird Scheidung bzw. Tod eines Ehegatten von Amts wegen eingetragen.
  • Zusätzlich zur unmittelbar vorangegangenen Ehe müssen Sie alle früheren Ehen und die Art ihrer Auflösung angeben. Wir empfehlen, vorhandene Dokumente mitzubringen, aus denen sich die Daten sicher erkennen lassen. Also beispielsweise Familienstammbücher, Heiratsurkunden und Familienbuchabschriften älteren Datums, Sterbeurkunden und Scheidungsurteile.

In allen anderen Fällen, wenn Sie oder Ihr Partner bzw. Ihre Partnerin

  • eine ausländische Staatsangehörigkeit besitzen,
  • nicht im Bundesgebiet geboren oder adoptiert sind,
  • Ihre letzte Ehe im Ausland geschlossen haben,
  • gemeinsame Kinder im Ausland geboren sind,
  • bereits eine eingetragene Lebenspartnerschaft begründet hatten,

sollte zumindest einer der Partner zur Auskunft persönlich im Standesamt vorsprechen.

Die Ayinger Standesbeamten sind nicht ausschließlich im Standesamt tätig. Es werden daher oftmals auch andere Termine während der allgemeinen Öffnungszeiten des Rathauses wahrgenommen.

Eine kurze Terminabsprache (Telefon / e-mail) ist deshalb empfehlenswert.

Um Ihnen ggf. längere Wartezeiten zu ersparen wird empfohlen, evtl. bereits beschaffte Unterlagen zunächst formlos im Standesamt abzugeben, oder in den Briefkasten am Rathaus einzuwerfen. Wenn Sie hierzu Ihre telefonische Erreichkarkeit angeben, können Ihre Unterlagen bereits vorab geprüft und die erforderlichen schriftlichen Dinge weitgehend vorbereitet werden. Sie werden dann zur Vereinbarung eines geeigneten Termins zur Anmeldung der Eheschließung – an dem möglichst beide Partner Zeit haben sollten – angerufen.

Begründung einer eingetragenen Lebenspartnerschaft
Die Ausführungen über die Notwendigkeit von Unterlagen für die Anmeldung der Eheschließung gelten sinngemäß.

Klaus Friedrich

Standesamt Aying

Tel.: 08095 / 9095 – 0, Durchwahl: - 11

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Blitz-News

  • Orsteil-Bürgerversammlung Großhelfendorf: 04.12.2017

    Weiterlesen ...  
  • Vollsperrung der Kreisstraße M14 zwischen Dürrnhaar und Faistenhaar vom 20.11.2017 - 22.12.2017

    Weiterlesen ...  
  • Der neue Flächennutzungsplanentwurf Stand 18.07.2017 ist jetzt online!

    Weiterlesen ...  
  • Lärmaktionsplanung des Eisenbahn-Bundesamtes

    Weiterlesen ...  
  • Erdgas in der Gemeinde Aying

    Weiterlesen ...  
  •  Breitbandausbau in der Gemeinde Aying

    Weiterlesen ...  
  • Stellenausschreibung der Gemeinde Aying

    Weiterlesen ...  
  • Gemeinderatssitzungen

    Weiterlesen ...  
  • Mit der Maus ins Rathaus!
    Hier bieten wir Ihnen den Besuch des Rathauses rund um die Uhr an. Sie haben die Möglichkeit, verschiedene Anträge online auszufüllen.

    Weiterlesen ...  

Suchen

Copyright © 2015. Alle Rechte vorbehalten.